Mangelsfeld 16
97708 Bad Bocklet

09708 70 596-0

info@institutschwarzkopf.de

Sachkunde zur Aufbereitung von Medizinprodukten
in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Hygienischer Umgang mit Medizinprodukten, Sterilisation und Lagerung

Rechtsgrundlagen

  • § 8 MPBetreibV
  • KRINKO-BfArM-Empfehlung Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten (2012)

 

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzungen

Dieser Sachkundekurs richtet sich an Mitarbeiter in ärztlichen und zahnärztlichen Praxen, in Praxiskliniken und im MVZ. Zum Kurs sind Mitarbeiter zugelassen, die eine abgeschlossene Ausbildung eines Medizinalfachberufes absolviert haben und über praktische Erfahrungen in der Instrumentenaufbereitung verfügen. Der Sachkundelehrgang schließt mit einer schriftlichen Kenntnisprüfung ab.

 

Inhalte

  • Hygiene und Mikrobiologie
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hygienemanagement
  • Reinigung und Desinfektion
  • Instrumentenaufbereitung
  • Entsorgung
  • Qualitätsmanagement

Besondere Hinweise

Das mit erfolgreicher Prüfung erworbene Zertifikat ist Voraussetzung für Tätigkeiten im Sinne § 8 Abs. 4 der MPBetreibV und dient im Bedarfsfall zum Nachweis gegenüber Ihrer zuständigen Behörde.

Fachliche Leitung:
PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf
Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushygiene

Kursbezeichnung:
Steri 04/24

Kurstermin:
10. – 12. April 2024

Kursort:
Bad Kissingen

Kursgebühr:
405 € inkl. e-Skript
zuzüglich Tagungspauschale

Zusätzlich zur Kursgebühr fällt für jeden Teilnehmer pro Tag eine Tagungspauschale an. Sie enthält alkoholfreie Getränke im Tagungsraum unlimitiert, Pausensnacks süß und/oder „herzhaft“ und ein warmes Mittagessen. Die Höhe richtet sich nach dem Tagungshaus.

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:
Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf