Qualifikation für Reinigungskräfte in Risikobereichen nach § 4 Abs. 1 MPBetreibV

Hauswirtschaftliche Aufbereitung im OP

Rechtsgrundlagen
MPG, MPBetreibV, IfSG, KRINKO 2007, KRINKO 2004, TRBA 250, DGUV Regel 101-017

Zielgruppe
Reinigungskräfte, Hauswirtschaftler/-innen zum Einsatz im OP, Objekt- und Hauswirtschaftsleitungen als Multiplikatoren

Die Frequenz der Operationen nimmt in den Krankenhäusern immer mehr zu. Das OP-Personal wird immer mehr beansprucht. Für qualifiziertes Reinigungspersonal bestehen im Team interessante und vielseitige Aufgaben. Die Kräfte können der OP-Leitung zuarbeiten und sowohl die indikationsgerechte Zwischenreinigung und Schlussdesinfektion durchführen, als auch auf dem Gebiet der Medizinprodukteaufbereitung tätig werden. Hierzu können neben der Zwischen- und Endreinigung/Desinfektion, folgende Aufgaben wahrgenommen werden:

  • Entsorgung/Transport der Instrumente
  • Medizinprodukte von außerhalb holen, Ware einschleusen, einräumen
  • Aufbereitung von Reinigungsutensilien, Lappen, Lagerungsmaterial
  • OP-Tische umbauen, umräumen, Lagerungshilfen vorbereiten und aufbereiten

 

Der Kurs vermittelt die gesetzlich notwendige Qualifikation nach § 4 Abs. 1 MPBetreibV zur Aufbereitung unkritischer Medizinprodukte sowie der Logistik von
Medizinprodukten aller Risikobewertungen und erlaubt die rechtssichere Integration von hauswirtschaftlichem Personal in die Abläufe eines zeitgemäßen OP-Traktes.

Fachliche Leitung:
PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf
Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushygiene

Kursbezeichnung:
HWOP 10/22

Kurstermin:
13. – 14. Oktober 2022

Kursort:
Bad Kissingen

Kursgebühr:
275 € inkl. Skript, zuzüglich Tagungspauschale

Zusätzlich zur Kursgebühr fällt für jeden Teilnehmer pro Tag eine Tagungspauschale an. Sie enthält alkoholfreie Getränke im Tagungsraum unlimitiert, Pausensnacks süß und/oder „herzhaft“ und ein warmes Mittagessen. Die Höhe richtet sich nach dem Tagungshaus.

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf