Hygienebeauftragte(r) Pflege für Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtung

(Link Nurse)

Rechtsgrundlagen

  • IfSG, BiostoffV, GefStoffV, TRBA 250
  • MPBetreibV, MPG
  • Hygieneverordnungen der Bundesländer, z. B. Bayerische MedHygV

 

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Pflegefachkräfte aus Kliniken und Rehabilitation. Hygienebeauftragte in der Pflege stellen die Mittler zwischen dem Pflegepersonal auf den Stationen, in den Bereichen und der Hygieneabteilung dar. Dieser Kurs vermittelt wichtige Inhalte der Hygiene sowie das Grundverständnis für hygienische Fragestellungen.
Eigene Fragen und Hygieneplandokumente dürfen mitgebracht werden.


Inhalte

  • Grundlagen der Mikrobiologie – multiresistente Erreger, Desinfektion (Fläche, Hände)
  • Prinzipien der funktionellen Isolierung, Aufbereitung von Medizinprodukten auf Station
  • Endoskopie
  • Wundversorgung
  • Harnwegskatheter & Harnwegsinfektionen
  • Injektion & Punktion, Infusionen
  • Hygiene im OP
  • Lebensmittelhygiene
  • Technische Hygiene (Wasser, Luft)
  • Ausbruchsmanagement
  • Mitarbeiterschulung

Fachliche Leitung:
PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf
Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushygiene

Kursbezeichnung:
HygBP KH 11/22

Kurstermin:
16. – 18. November 2022

Kursort:
Bad Kissingen

Kursgebühr:
375 € inkl. Skript, zuzüglich Tagungspauschale

Zusätzlich zur Kursgebühr fällt für jeden Teilnehmer pro Tag eine Tagungspauschale an. Sie enthält alkoholfreie Getränke im Tagungsraum unlimitiert, Pausensnacks süß und/oder „herzhaft“ und ein warmes Mittagessen. Die Höhe richtet sich nach dem Tagungshaus.

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:
Zertifikat vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender werden Fortbildungspunkte beantragt.