Hygienebeauftragte in der Hauswirtschaft/
Beauftragte in der Hauswirtschaftshygiene

PRÄSENZ

in Bad Kissingen

Rechtsgrundlagen

  • § 23 IfSG, Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung, BGR 206, 208
  • KRINKO/RKI-Empfehlung „Anforderungen der Hygiene an die Reinigung und Desinfektion von Flächen“
  • EG 852/2004 (europäische Lebensmittelhygiene-Verordnung)


Dieser Kurs richtet sich an hauswirtschaftliche Kräfte in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern sowie entsprechende Leitungen.

Vermittelt werden alle wichtigen Kenntnisse für Hygienebeauftragte in der Hauswirtschaft zum Thema Desinfektion, Wäsche, Lebensmittel und Ausbruchsmanagement.
Der richtige Umgang mit Problemerregern wird dabei genauso thematisiert wie Mitarbeiterschulung. Die Inhalte qualifizieren zu Desinfektionsmaßnahmen gemäß TRBA 250 und die Kontrolle der Durchführung.

Fachliche Leitung:
PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf
Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushygiene

Kursbezeichnung:
HygBHW 11/2023

Kurstermin:
14. – 16. November 2023

Kursort:
Bad Kissingen

Kursgebühr:
400 € inkl. Prüfung und e-Skript
zuzüglich Tagungspauschale

Zusätzlich zur Kursgebühr fällt für jeden Teilnehmer pro Tag eine Tagungspauschale an. Sie enthält alkoholfreie Getränke im Tagungsraum unlimitiert, Pausensnacks süß und/oder „herzhaft“ und ein warmes Mittagessen. Die Höhe richtet sich nach dem Tagungshaus.

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:
Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf