Schwester Liliane spürte schon sehr früh in Ihrem Leben den Wunsch, möglichst vielen Menschen zu helfen.
Nach der Krankenpflegeschule trat Schwester Liliane in die Schwesterngemeinschaft ein, absolvierte die Ordensausbildung und arbeitete viele Jahre in ihrem Beruf.

Ihrer Überzeugung nach sollte Pflege auf einem ganzheitlichen Denken und Handeln beruhen und an den körperlichen und seelischen Bedürfnissen des Menschen
in seiner Gesamtheit orientiert sein – sowohl die des Pflegebedürftigen als auch des Pflegenden.
Diese seinerzeit neue Herangehensweise führte zu einer weiteren Professionalisierung und Aufwertung der Pflegeberufe.

Die Pflegewelt verliert mit Sr. Liliane ein prägendes Vorbild und eine unermüdliche Kämpferin für eine professionelle und menschenwürdige Pflege,
die Generationen von Pflegefachpersonen geprägt und inspiriert hat.

„Ich pflege als die, die ich bin“ war eines Ihrer Leitsätze und ist ein Vermächtnis.

Wir bedanken uns bei Schwester Liliane Juchli für ihre Expertise, ihr Herz für die Pflege und die Übernahme der Schirmherrschaft für unseren HWX-Kongress.
Die letzten Jahre durften wir sehr intensiv mit ihr zusammenarbeiten. Einen herzlichen Dank hierfür!

Kondolenzbuch: https://lilianejuchli.ch/kondolenzbuch